Header-3.png

Bocholter Kita erhält Förderung des Bundesfamilienministeriums

Mit dem Programm „Sprach-Kitas“ fördert das Bundesfamilienministerium seit 2016 sprachliche Bildung in der Kindertagesbetreuung. Die Bocholter Kita Jerichostraße war mit ihrer Bewerbung erfolgreich. Sie soll von September bis Ende 2022 eine Förderung erhalten. Diese wird in Form eines Zuschusses zu den Personalausgaben für Fachkräfte gewährt. Im Rahmen des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ können bundesweit 1.000 weitere zusätzliche Fachkräfte in Sprach-Kitas gefördert werden. Die Bundestagsabgeordnete Ursula Schulte und die Kandidatin zur Bundestagswahl Nadine Heselhaus freuen sich gemeinsam über eine weitere Sprach-Kita in Bocholt. „Sprachliche Fähigkeiten sind von enormer Bedeutung für die Entwicklung der Kinder. Die Förderung muss bereits bei den Kleinsten beginnen, weil hier die Grundlagen gelegt werden“, betonten die beiden Politikerinnen.

Zum Seitenanfang
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.