Meine Besuchergruppe im Juli
Glückwunsch an Sebastian Hartmann - zur Wahl zum Vorsitzenden der NRWSPD
Zu Gast bei den Schülerinnen und Schüler der 11. Stufe des Euregio Gymnasiums
Abschlussfoto Veranstaltung: Arbeit 4.0 was ist das eigentlich?
Meine erste Besuchergruppe 2018
Gemeinsam mit meinen Kollegen aus Bund und Land bei Frau Regierungspräsidentin Feller.
Gruppenfoto nach den Beratungen über das Ergebnis der Sondierungsgespräche.
Gruppenfoto nach guten Gesprächen mit den Gewerkschaftern
Andrea Nahles in Bocholt
Mit Franz Müntefering in Stadtlohn zum Thema Älter werden ist mehr als Pflege.
Borken: Kita Burlo, Haus der kleinen Forscher
Gescher: UN Kinderrechtstag
Bocholt: Besuch Technisches Hilfswerk

Wir wünschen allen schöne Sommerferien...

Freuen kann sich die katholische Kirchengemeinde St. Pankratius / St.Marien aus Gescher. Sie erhält 2.800 Euro für das Projekt "Buntes Haus - Anschaffung einer neuen Küche für die Flüchtlingshilfe". Das teilte mir der Parlamentarische Staatssekretär im Bundeministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Peter Bleser mit.

Als SPD-Bundestagsfraktion haben wir uns im Landwirtschaftsausschuss immer wieder für eine Stärkung des ländlichen Raums eingesetzt. Deshalb bin ich froh, dass auch Organisationen aus meinem Wahlkreis davon profitieren.

Die Mittel für das Projekt "Buntes Haus" kommen aus dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung, kurz BULE genannt. Ziel der Bundesregierung ist es, ländliche Regionen als attraktive Lebensräume zu erhalten und zu stärken. Insbesondere wird der Fokus auf Vorhaben in den Bereichen der örtlichen Grundversorgung, der Infrastruktur, der sozialen Dorfentwicklung sowie der klein- und mittelständischen Wirtschaft gelegt. Gut angelegtes Geld, finde ich.

Wir haben mit unserem Koalitionspartner hart um die Mittel für den ländlichen Raum gerungen. Besonders am Herzen liegt mir die Gemeinschaftsaufgabe Agrarstruktur und Küstenschutz (GAK). Ich werde mir den Haushaltsentwurf 2018 ganz genau anschauen. Mein Parteifreund SPD-Agrarminister aus Mecklenburg-Vorpommern, Til Backhaus, sieht bei einer ersten Durchsicht Kürzungsabsichten des Bundeslandwirtschaftsministers Christian Schmidt (CSU) bei den Investitionen für die ländliche Entwicklung. Das werden wir so nicht hinnehmen.

Positionspapiere aus dem Projekt „Neue Lebensqualität

Null Tolleranz

Zum Seitenanfang